Dokumentationsabend: “Das verordnete Geschlecht” 5.12.

Das autonome Schwulenreferat und das Referat für Frauen- und Geschlechterpolitik zeigen eine Dokumentation zur Intersexualität.

Inwieweit die Gesellschaft auf das duale Geschlechterbild festgefahren ist, sieht man im Umgang mit intersexuellen Menschen. Noch heute werden intersexuelle Menschen im Kleinkindesalter genital umoperiert/verstümmelt, um der Forderung einer eindeutigen Geschlechtsfestlegung nachzukommen.

In der Dokumentation wird Intersexualität anhand von Erfahrungsberichten intersexueller Menschen, den Interviews von Medizinern und Behördensprechern sowie den Bemühungen, Intersexualität gesellschaftlich anzuerkennen aufgezeigt. Im Anschluss des Films folgt eine Frage-/ Diskussionsrunde.

Termin:
Mi. 05.12.2012 - 19:00
Nora-Platiel-Straße 9, Raum 0402 (Seminarraum neben Schwulenreferat), Uni Kassel Campus am Holländischen Platz

Tags: , , , ,

Leave a Reply